Karnevalsverein "Die Kneisjer vom Hoferkopp" e.V.
Karnevalsverein"Die Kneisjer vom Hoferkopp" e.V.

Wir trauen um unser Elferratsmitglied Thomas Holzapfel der zu früh von uns gegangen ist. Dein humorvolles und engagiertes tun wird immer bei uns bleiben.
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.
Er fehlt uns....
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.


Der Vorstand

Die Kneisjer vom Hoferkopp haben  neu gewählt:

1.Vorsitzender: Andreas Theil
2.Vorsitzender: Olaf Schulze
1.Schriftführer: Larisa Giebel
1.Kassierer: Andrea Wölflinger-Prinz
Orgaleiter: Rainer Kopainski
Elferratspräsident: Florian Giese
2. Kassierer: Gabi Nicodemo
2.Schriftführer: Melanie Wulfinghoff
Pressewart: Vroni Längler
Jugendwart: Anne Latz
Tanzbeauftragte: Anja Theil
Berater Steuern und Recht: Volker Ernst

Wir bedanken uns bei dem bisherigen Vorstand, für die gute Vereinsarbeit und wünschen dem neuen Vorstand ein gutes Gelingen


Kneisje olé

Vroni Längler

Es geht wieder los!!

Die Vorbereitungen laufen. Alle Akteure sind heiß auf die neue Session !

 Unser Motto dieses Jahr lautet:

"Nimm mich bei der Hand....

......mit den Kneisjern durchs

Disneyland" 

Stadt Friedrichsthal                                                                                              Friedrichsthal, den 20.12.2017

DER MEDIENBEAUFTRAGTE

 

PRESSEMITTEILUNG

 Faschingsumzug erst wieder in 2019

Friedrichsthal: Karnevalsvereine und HVV entwickeln neues Konzept für den Rosenmontagszug

Nachdem der Heimat- und Verkehrsverein den Rosenmontagszug für 2018 angemeldet hatte und daraufhin die Auflagen für diese Veranstaltung bekannt wurden, musste man feststellen, dass diese Rahmenbedingungen sich stark verändert hatten. Um jedoch die langjährige Tradition des beliebten Friedrichsthaler Rosenmontagszug nicht zu gefährden, lud der Heimat- und Verkehrsverein als bisheriger Veranstalter die beteiligten Friedrichsthaler Karnevalsvereine zu einer Besprechung ein. Dabei ging man auch auf die  Attraktivität des Zuges ein und sprach offen zudem die Beschwerden über Probleme mit dem Ablauf an. Um den neuen Auflagen gerecht zu werden, muss jedoch ein schlüssiges Sicherheitskonzept erstellt werden. Dieses Konzept sowie seine Finanzierung und Umsetzung  können jedoch nicht bis zum Rosenmontag 2018 realisiert werden.

Der Heimat- und Verkehrsverein und die drei örtlichen Karnevalsvereine entschlossen sich in einer weiteren Sitzung, im Jahr 2018 auf die Durchführung eines Rosenmontagszuges zu verzichten, aber auch das Ziel für 2019  einen neuen und zukunftssicheren attraktiven Faschingsumzug vorzubereiten, der allen Auflagen gerecht wird.

Am Montag, 23. April 2018 treffen sich dazu die Karnevalsvereine gemeinsam mit dem Heimat- und Verkehrsverein sowie allen weiteren an einer Teilnahme interessierten Gruppierungen, um für diese Veranstaltung ein neues Konzept zu entwickeln. Ziel ist u.a. die Planung einer zweckmäßigen  Strecke sowie deren Absicherung. Man beabsichtigt aber auch, die Gründung einer Interessengemeinschaft anzugehen, die für diese Veranstaltung von der Genehmigung bis zur Abwicklung bis zur Finanzierung eines neuen und zukunftssicheren attraktiven Faschingsumzuges Verantwortung tragen wird. Vorrangig geht es darum, einen für alle Beteiligten attraktiven Rahmen zu entwickeln. Die Interessengemeinschaft wird als Veranstalter auch gemeinschaftlich die Verantwortung für dieses neue Großereignis auf der Basis des traditionsreichen Rosenmontagszuges übernehmen.

Aufgestellt:                                                    Genehmigt:

C. Jung                                                           R. Schultheis

Stadtamtsrat                                                 Bürgermeister

Breitfurt bekommt den Zuschlag für das Dorfest mit Heino!!

Herzlichen Glückwunsch von den Kneisjern vom Hoferkopp aus Bildstock.

 

Kneisje Olé

Hier könnt ihr sehen, wie wir uns dem SR beim Vororttermin präsentiert haben. Klickt einfach auf den Link.

Bisher haben sich über 7000 Leute den Bericht in Facebook angesehen und dies inerhalb 2 Tagen. das ist ein Hammer!

Kneisje Olé

 

http://www.sr.de/sr/sr3/sr_3_aktionen/dorffest_bewerbung_bildstock100.html

Wir wollen ein Dorffest mit Heino! Bildstock hat sich beworben!

 

Die Kneisjer vom Hoferkopp bitten um eure Unterstützung. Geht auf Facebook und teilt die Gruppe: "Bildstock feiert mit Heino:.Wir haben uns beworben"

 

Kneisje olé

 

Update:

Wir sind eine Runde weiter!!!!!

Am 05.04.2017 um 10 Uhr findet auf dem Hoferkopp ein Ortstermin statt.

Kommt alle und unterstützt unsere Bewerbung.

 

Kneisje olé

Die Kneisjer vom Hoferkopp haben am 30.08.2016 neu  gewählt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neue Vorstand

 

1. Vorsitzender Andreas Theil
2.Vorsitzender Olaf Schulze
1.Schriftführer Larisa Giebel
1. Kassierer Andrea Wölflinger-Prinz...
2.Kassierer Gabi Nicodemo
Orgaleiter Rainer Kopainski
Elferratspräsident Florian Kuddel Giese

Beisitzer :Jugendwart Anja Theil
Tanzbeauftragte/
2. Schriftführer Melanie Wulfinghof
Pressewart Vroni Längler
Büttenrednerbeauftragter Frank Giebel

 

 

 

 

Liebe Mitglieder,                                                                           

 

hiermit möchte ich Euch zu unserer ordentlichen Jahreshauptversammlung

 

 

am 30.08.2016

um 19.00 Uhr

 

einladen.

 

Die Versammlung findet in der Hellas-Klause  in Bildstock statt.

 

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung / Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des 1. Vorsitzenden
  4. Bericht der Kassiererin
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Bericht des Jugendwartin
  7. Bericht der Tanzbeauftragten
  8. Beschluss der Satzungsänderung
  9. Wahl eines Versammlungsleiters
  10. Entlastung Vorstand
  11. Neuwahl Vorstand
  12. Sonstiges
  13. Verabschiedung

 

 

Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung müssen spätestens 30.07.2016 bei der Schriftführerin schriftlich  eingereicht werden.

 

Wie Ihr seht stehen in diesem Jahr Neuwahlen an. Daher bitte ich Euch möglichst zahlreich zu erscheinen.

 

Die Satzungsänderungen können zu den Trainingszeiten in unserer Halle in der Saarbrücker Straße 37 eingesehen werden.

 

Kneisje Olé

Kneisjer legen los

Am 20.11.2015 findet die diesjährige  Sessionseröffnung der Kneisjer vom Hoferkopp, im Schützenhaus am Friedhof, in  Friedrichsthal  statt.

Dort stimmen wir uns auf die neue Session 2015/2016 ein.

Am 27.12.2015 startet der Kartenvorverkauf für unsere Kostümsitzungen, um 11:11 Uhr,  bei der DJK am Kallenberg , Bildstock.

Die Sitzungen  sind am 16.01 2016, sowie  23.01. und 30.01.2016 in der Bismarckhalle, Friedrichsthal,

feiert mit uns  Fasenacht und

kommt auch am:

04.02.2016  Fetter Donnerstag

07.02.2016  Kindermaskenball

08.02.2016 Rosenmontag

Kneisje olè

 

Kneisjer feiern in Friedrichsthal und Bildstock

Am 26.07.2015 feiert die CDU mit den Kneisjern das alljährliche und beliebte Kreiselfest auf dem Bildstocker Markt.

  1. Friedrichsthaler Glashüttenfest vom 7.August bis 8.August 2015

Gelungener Auftakt in überschaubarem Rahmen, wurde auf dem Marktplatz und der Bismarckstraße in Friedrichsthal bei tollem Sommerwetter gefeiert. Mit einem stimmungsvollen Programm,  unter anderem samstags abends, ein Auftritt der Heuler von den Kneisjern.

Mit dem Glashüttenfest wurde ein neues Konzept umgesetzt und der Grundstein für eine neue Ära in Friedrichsthal gelegt.

Die Kneisjer vom Hoferkopp sind im nächsten Jahr wieder mit Freude dabei.

Vielen Dank an alle Helfer und Kneisje Olè

Hier das erste Foto des neugewählten Vorstandes!!! Wir bedanken uns bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement !

 

Kneisje olè

Euer alter und neuer Pressewart

Vroni Längler

<<

Gewählt wurde wie folgt:

1. Vorssitzender                  Andreas Theil

2. Vorsitzender                   Olaf Schulze

1. Kassierer                        Gaby Nicodemo

2. Kassierer                        Andrea Wölflinger- Prinz

Elferratspräsident              Rainer Kopainski

1. Schriftfüher                    Larisa Giebel

2. Schriftführer                   Stefanie Riede

Orgaleiter                           Eberhard Barth

Programmchef                    Gerd Müller

Jugendwart                         Anja Theil

Pressewart                          Vroni Längler

BeisitzerBetreuer Tanzbereich :             Melanie Wulfinghoff und

                                                                     Alexandra Werth

          Betreuer Büttenredner:            Frank Giebel

          Leiter Technik:                         Martin Knurr

 

          Kassenprüfer:                           Roman Prinz und Martin Braun

 

 

Auf den neuen Vorstand ein dreifaches

Kneisje olè

 

An Fasching, da soll es sein, da laden wir alle Freunde ein. Wir freuen uns ja wirklich sehr, kommt ihr zu unserer Party her. Mit Kostüm und Maskerade, an Fasching gar keine Frage. Wir haben sicher ganz viel Spaß und geben auf der Party Gas.

(Olaf Schulze)

 

 


Unter dem Motto" Die Kneisjer an der Hoferkoppa Cabana" laden wir alle Freunde der    

"Die Kneisjer vom Hoferkopp" ein.

 

An Fasching, da soll es sein, da laden wir alle Freunde ein. Wir freuen uns ja wirklich sehr, kommt ihr zu unserer Party her. Mit Kostüm und Maskerade, an Fasching gar keine Frage. Wir haben sicher ganz viel Spaß und geben auf der Party Gas.

(Olaf Schulze)

 

 


Unter dem Motto" Die Kneisjer an der Hoferkoppa Cabana" laden wir alle Freunde der    

"Die Kneisjer vom Hoferkopp" ein.


Kneisjer starten in die  Session

Am letzten Samstag, 15.11.2014 um 19:11 Uhr fiel der Startschuss, zur Kampagne 2014/15,

bei den Kneisjern vom Hoferkopp.

Im  bis auf den letzten Platz, gefüllten Festsaal des Schützenhauses, am Friedhof in Friedrichsthal, marschierten die Kneisjer pünktlich zum traditionellen   : „Und wenn es Trömmelche geht „ ein.

Nach einer stimmungsvollen Begrüßung,  durch  Programmchef Gerd Müller, legten die zahlreichen Akteure los. Den Anfang machten die kleinen  Kekse, danach tanzte die Minigarde .Darauf folgte,  Büttenredner Andreas Theil mit einer  Rede die uns  schon jetzt auf die Kostümsitzungen  neugierig macht. Gut  vorbereitet hatten sich auch die neu gegründete Prosseccogarde,  die Juniorengarde und die Aktivengarde.

 Bei einem Sketch , der die  neusten  Sparmaßnahmen im Altenheim  offenlegte, wurden die

Lachmuskeln  schon sehr  stark strapaziert.Dabei war fast der komplette Vorstand auf der Bühne.

Einen Auszug aus seinem tollen Programm zeigte Horst Blacha alias Miss Molly.

Andrea Wölflinger Prinz und Vroni Längler  konnten  bei einem Sketch  ohne Worte  die Besucher  wie im letzten Jahr begeistern. Den Abschluss machten die Ohrestobbe mit einem stimmungsvollen Auszug aus ihrem musikalischen Potpourri.

Die Kneisjer freuen sich schon auf die Kostümsitzungen Anfang des Jahres.

Wir freuen uns auf die Freunde der Kneisjer auch beim diesjährigen Weihnachtsmarkt  am 29.11.2014  auf dem Marktplatz in  Bildstock.

Kneisje olè

Vroni Längler

 

Kneisjer sind wieder im Sommerfieber

Das Kreiselfest war der Auftakt für die Sommeraktionen der Kneisjer. Am 14.06.2014 findet das diesjährige Schwimmbadfest statt. Weiter stehen das Tanztournier, in Dudweiler am Rehbachpfad, sowie der Dillinger Firmenlauf  an. Unserer Aktiven würden sich sehr freuen einige Mitglieder oder Freunde der Kneisjer dort zu sehen. Anfeuern kann man unsere Läufer beim Hühnerfeldlauf. Die Termine werden noch bekannt gegeben.

Am 06.07.2014 um 11:11 Uhr findet die diesjährige Generalversammlung des Vereins statt.die Tagesordnung wird demnächst in der Presse veröffentlicht.

Kneisje olè

Gelungene Jubiläumssession 4x11 Jahre „ die Kneisjer vom Hoferkopp

Mit einem festlichen Empfang im Rathausfestsaal und einem Rückblick auf die vergangenen 44 Jahre der Kneisjer, stimmten sich die Kneisjer auf die Fastnachtzeit ein. Geladen waren alle ortsansässigen Vereine, Verbände,  Parteien und Organisationen. Diese haben mit großzügigen Spenden den Verein sehr zahlreich unterstützt.

Unsere 3 Kostümsitzungen waren bis auf den letzten Platz ausverkauft. Die tolle Stimmung des Publikums spornte unsere Akteure zu Höchstleistungen an und die Turnhalle der Bismarckschule wurde zum Beben gebracht.

Sei es hier erwähnt dass wir ein fast fünfstündiges Programm komplett mit eigenen Mitgliedern auf die Beine gestellt haben. Dies wurde uns von einem klasse Publikum mit tosendem Applaus gedankt. Im Tanzbereich wurde  erstmals unsere kleinsten, die Kekse auf die große Bühne geschickt, die Mini, -Junioren und Aktive,- Garden zeigten Ihre tollen Tänze.. Das Männerballett die Speckzegge und die Schautanzgruppe der Häggebärschde begeisterten das Publikum zu später Stunde. Büttenreden von Karsten Kopainski, Gerd Müller, Anne Müller, Brigitte Montag und Andreas  Theil kamen bei unseren Gästen sehr gut an. Mit einem gespielten Witz ohne Worte strapazierten  Andrea Wölflinger -Prinz und Vroni Längler die Lachmuskeln im Saal. Die Musikgruppen die “heisernen Kneisjer “ die Ohrestobbe“ und die Heuler sorgten für die richtige Musik und heizten allen ganz schön ein.

Sogar Gäste die eigens für die Veranstaltung aus England, Köln und der benachbarten Pfalz anreisten spendeten großes Lob und versprachen nächstes Jahr wiederzukommen.

Am fetten Donnerstag wurde den Damen leckere Cocktails  und Live Musik mit den Heulern präsentiert. Gefeiert wurde bis zum frühen Morgen. Höhepunkt war die Prämierung der Kostüme. Die Preise fielen wegen des Jubiläums auch  etwas üppiger aus.

Sonntags hatten die kleinen ihren Spaß im randvollen Saal beim Kindermaskenball. Mit Spielen und Auftritten unserer Kekse, Minis und Juniorengarde und  das Singen mit den Heulerstobben verging die Zeit wie im Flug. Besonderes Highlight war Zumba mit den Kids, dafür ein besonderes Dankeschön  an die aktive Zumbainstructorin Jutta Giese. Zum Abschluss auch hier die Prämierung der Kostüme. 1. Preis eine Tageskarte für den Europapark.

Der Rosenmontag stand unter einem guten Stern. Pünktlich zeigte sich die Sonne und begleitete den Umzug bis in die Bismarckhalle, dort wurde weiter gefeiert und die „Ohrestobbe“ konnten mit stimmungsvollen Liedern die Party in Gang setzen. Gefeiert wurde bis in die Nacht.

Mit einem gemütlichen und gutbesuchten Heringsessen  ging am Aschermittwoch der Fasching für dieses Jahr zu Ende.

Im Namen aller Akteure und dem Vorstand möchten wir hier einmal Danke sagen, durch das Zusammenspiel von Publikum und Akteuren wurde das 4x11 Jubiläum zu einer unvergesslichen Session.

Aber es geht weiter, wir sind das ganze Jahr auf vielen Veranstaltungen aktiv dabei. Genaueres über Termine oder auch Rückblick auf vergangene Veranstaltungen stets aktuell auf unserer Website. www. kneisjer.de

Danke für die schöne Fastnachtzeit 2014

Darauf ein kräftiges dreifaches

 Kneisje olè

Vroni Längler

 

Auch die „Speckzegge“ sind in Bestform

Jubiläumssitzung der Bildstocker ,,Kneisjer” mit viel Jux und Dollerei

 

4 x 11 Jahre alt sind die Kneisjer vom Hoferkopp. Bei ihrer ersten Jubiläumssitzung in dieser Session präsentierten sie sich allerdings jünger denn je.



Achtung – angeschnallt und aufgepasst! Fröhlich war's und ausgelassen. Hart am närrischen Wind stürmten die Kneisjer am Samstagabend in der vollbesetzten Narrhalla in der Turnhalle der Friedrichsthaler Bismarckschule in ihre Jubiläumssession. „Das ist dein Tag“ sangen Andreas Theil, Markus Euler und Gerd Müller zu Beginn. Nach der Begrüßung durch den Kneisjer-Vorsitzenden Gerd Müller und der närrischen Regierungserklärung des Friedrichsthaler Prinzenpaares Tatjana I. und Erik I. vom Karnevalsverein „blau-weiß“ übernahm dann Sitzungsleiter Martin Braun das Zepter.

Sogleich hüpften sich die Jüngsten, die „Kekse“, unbeschwert in die Herzen der Zuschauer. Die folgenden knapp fünf Stunden vergingen wie im Fluge. Langweile? Bei den Sitzungen der Kneisjer ein absolutes Fremdwort. Als Eisbrecher rief Braun „de Denker vom Schwenker“ alias Karsten Kopainski in die Bütt. Und der hatte allerhand zu vazeehle von „Silveschda und dem Besuch der ganz Sippschaft“. „Es „Schitte von da Unnagass“ alias Brigitte Montag versuchte sich als Tanzmariechen. Wenn da nur nicht die Probleme mit der Figur gewesen wären.

Wer in einem Verein ist, der weiß es: Es gibt immer einen, der alles schlechtmacht oder alles besser weiß. Vom „Jupp, demm alt Krakeeler“ alias Anne Müller bekam jeder sein Fett weg. Als „verhinderter Hausmeischda“ kam Urgestein Gerd „Killerplautze“ Müller auf die Bühne. Am Ende war klar: Hausmeischda kann er net, dafür aber Büttenreden.

Die hat auch Andreas Theil bestens drauf. Er gab mal wieder den „kleinsten gemeinsamen Theiler“. Beim gespielten Witz im Kneisjer-Express flogen bei Andrea Wölflinger-Prinz und Vroni Längler pantomimisch die Fetzen. Die „heiserne Kneisjer“ präsentierten unter anderem das Kneisjer-Jubiläumslied, geschrieben und getextet von Robert und Gerd Müller. Mit altbekannten Hits hielten die ,,Ohreschdobbe“ die Reisegesellschaft bei bester Laune. Unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“ begaben sich die Heuler auf die Suche nach dem Kneisjer-Lied.
 
Die tänzerischen Auftritte waren allesamt eine Augenweide. Die Mädels der Mini- und Aktivengarde glänzten bei ihren Märschen. Die Juniorengarde verzauberte die Besucher bei ihrem „Der Zauberer von Oz“-Schautanz. Atemberaubend: die Monsterparty der Schautanzgruppe „Die Häggebärschde“. In närrischer Jubiläumsform wirbelten die drei Mariechen Jana Kemmer, Kimberly Prinz und Nicole Schneiderhöhn über die Bühne. Ein echter Hingucker waren die Jungs vom Männerballett „Die Speckzegge“. Ihr tänzerischer Rückblick auf die vergangenen 44 Jahre war hammermäßig. Nach dem offiziellen Teil trafen sich alle noch in den Sektbars, wo die große Jubiläumsparty weiterging.

 

Zum Thema:
Auf einen Blick Die Akteure: Sitzungspräsident Martin Braun. Mini-, Junioren- und Aktivengarde, Schautanzgruppe „Die Häggebärschde“ und Männerballett „Die Speckzegge“. Funkenmariechen: Jana Kemmer, Nicole Schneiderhöhn und Kimberly Prinz. Gesangsgruppen: die Ohreschdobbe, die Heuler und die „heiserne Kneisjer“. Büttenredner: Karsten Kopainski, Anne Müller, Brigitte Montag, Gerd Müller sowie Andreas Theil; Musik: Mathias Amann; Technik: Eric Naumann, Martin Knurr und Robert Müller.

 

 

Elmar Müller

Bericht der SZ vom 10.02.2014

 

 Gelungener Auftakt der Kneisjer vom Hoferkopp

zum 4x11 Jubiläum

 

Am Samstag den 16.11.2013 um 19:11 Uhr fiel der Startschuss zur Eröffnung der Jubiläumsession.

Unser 2. Vorsitzender Andreas Theil führte mit viel Schwung durch das Programm. Bei vollem Haus ging es mit einem Schunkler los.

Den Auftakt und gleichzeitig Premiere hatten unsere kleinen Kekse. Mit Ihrem Kika-Tanzalarm konnten Sie das Publikum begeistern. Unsere Mini- Junioren und Aktive-Garden sowie unsere Schautanzgruppe die Häggebärschde unterhielten die Gäste mit tollen Darbietungen.

Anne Müller erzählte in der Bütt von Ihrem Leid als Langstreckenesser.

Mit einem gespielten Witz ganz ohne Worte konnten Andrea Wölflinger Prinz und Vroni Längler das Publikum begeistern.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Ohrestobbe der Kneisjer.

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des Prinzenpaars der KV-Blau Weiß, Tatjana l. und Erik l.

Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen und bedanken uns bei einem tollen

Publikum für die tolle Stimmung.

Kneisje olé

Vroni Längler

Wer ist dabei ???

Am Donnerstag den 05.12.2013 findet der diesjährige Santalauf in Dillingen statt.

Anmeldung bitte bis zum 25.11.2013 mit Namen und Geburtsjahr .

Die Startgebühr ist im voraus zu entrichten.(Kostümpflicht )

Erwachsene                     15,00 € mit Erwerb eines Kostüms

                                         10,00 € ohne Kostüm

Laufstrecke                      5 km

Kinder bis 16 Jahre         3,00 €

Laufstrecke                      2,5 km

 

Teilnehmer laufen auf eigene Verantwortung.

Kontaktperson Andrea Wölflinger- Prinz

 

 

Die Kneisjer vom Hoferkopp suchen Verstärkung

 

Wir begrüßen als Verstärkung  5 neue Mitglieder in unserem Elferrat.

 

Thomas Holzapfel, Niclas Höllinger, Markus Fuchs, Gerhard Schäfer und

Simon Ruser.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spass und freuen uns mit Ihnen auf eine tolle

Jubiläumssession 4x11 Jahre Kneisjer vom Hoferkopp.

 

Die Sessionseröffnung findet am 16.11.2013 im Rechtschutzsaal in Bildstock statt. Los geht es um 19:11 Uhr.

 

Für unsere Kostümsitzungen am 8.-15.-und 22.02.2014 suchen wir noch dringend Verstärkung für unser Schminkteam.

Bei Interesse bitte melden.

Schaut einfach mal auf unserer Homepage unter www.Kneisjer.de nach,

dort findet Ihr auch  Kontaktdaten wo ihr Euch melden könnt.

 

Hier findet Ihr auch viele weitere Informationen zu Veranstaltungen und Terminen.

Kneisje olé

Vroni Längler

Die Kneisjer vom Hoferkopp suchen noch Nachwuchs ( Kekse)

Wie wir alle wissen ist der Nachwuchs für jeden Verein sehr wichtig.

Auch bei uns ist dies ein wichtiges Thema.

Deshalb haben wir eine Keksgruppe ins Leben gerufen, für die Kleinen zwischen 3 und 5 Jahren, hier wird getanzt und viel Spaß gemacht. Mit Spielen und Reimliedern werden die Kinder ans Tanzen herangeführt.

Also kommt vorbei und macht mit, unsere Trainerinnen und Betreuerinnen freuen sich auf viele neue Tanzkekse. Zu den ersten 3 Schnupperstunden sollte eine Begleitperson dabeibleiben.

Wenn die Kleinen in der Gruppe bleiben wollen müssten Sie aus versicherungstechnischen Gründen im Verein angemeldet werden.

Bei Interesse einfach mal vorbeischauen. Training ist freitags von 16 bis 17 Uhr in der Turnhalle der Bismarckschule in Friedrichsthal.

Kneisje olé

Vroni Längler

Kneisjer aktiv

 

Im September haben die Kneisjer vom Hoferkopp sich mal wieder nicht ausgeruht, sondern sehr aktiv bei Groß für Klein am 8.September 2013 in der Turnhalle der Bismarckschule mitgemacht.

Unsere Mini und Juniorengarden tanzten und begeisterten die Zuschauer. Zum fünften Male wurde die Aktion ein toller Erfolg.

Am Sonntag den 15. September nahm eine Gruppe von Kneisjern beim Saarbrücker Gourmetlauf teil. Den Gutschein zur Teilnahme hatten Sie beim Dillinger Firmenlauf gewonnen.

Vom 27.09 bis 29.09.2013 fahren unsere Garden Minis, Junioren und Aktivengarde ins Trainingslager nach Heddert. Dort wird viel trainiert, Spaß gemacht und gebastelt .

Wir freuen uns schon auf die neue Session.

 

Kneisje olé

Vroni Längler

Hier finden Sie uns

Die Kneisjer vom Hoferkopp e.V.

Postanschrift
Saarbrückerstraße 176
66299 Friedrichsthal

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 +49 6897 843481

 oder  kneisjer@hotmail.de

Mitgliedsantrag
Mitgliedsantrag Kneisjer vom Hoferkopp e[...]
PDF-Dokument [48.3 KB]
Satzung
Satzung_29042018.pdf
PDF-Dokument [64.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Kneisjer vom Hoferkopp e.V.